«Encounters and fragments» Ensemble Le Pli

Ivan Denes - Flöte und künstle­rische Leitung | Carla Claros Rollano, Constanze Chmiel, Marina Tantanozi - Flöten | Robert Torche - Electronics | Irina Müller - ­Dramaturgie

Das Ensemble Le Pli ist ein Flötenensemble von jungen Berufsmusikern und Berufsmusikerinnen, die Ivan Denes im Jahr 2013 für verschiedene Projekte und speziell für die Konzerte im Museum Bellerive, Zürich zusammen gebracht hat. Besonders an diesem Ensemble ist das Interesse an der Wiederholung, der Überlappung von Klängen und neuen Aufführungs­formaten.

Das neue Programm ist von kurzer, flüchtiger und fragmentarischer Musik inspiriert, die manchmal Mustern aus der ­Natur folgt.

Die Aufführung ist eine ganze Kette von Stücken, eine Entwicklung, die die Grenzen zwischen notierter Musik, freier oder programmierter Improvisationen, Epochen und Stilrichtungen auslotet.

Mit extended technics, electronics, extensions, Mikrophone und Zubehörteile werden unkonventionelle instrumentale Farben gesucht, die in dieser Kette integriert sind.

Konzert

Fr 28. September 2018 19:30

Eintritt

5/18
CHF 10.00 - CHF 25.00

Reservieren Sie jetzt!

Normal
CHF 25.00
Kinder
CHF 10.00
Mitglieder, Studenten, Lehrlinge, Kultur-Legi
CHF 15.00

Wir suchen Helfer

Möchten Sie den Förderverein Villa Grunholzer unterstützen?

Weiterlesen…

Sponsoren