Europäische Volksweisen

Noëlle Grüebler, Violine
Olivia Geiser, Klavier

In ihrem aktuellen Programm präsentiert das Duo Noëlle Grüebler (Violine) & Olivia Geiser (Klavier) spritzig heitere, melancholische sowie feurig virtuose Volksmelodien aus Ungarn, Spanien, Frankreich, Norwegen und der Schweiz. Neben ­bekannten und beliebten Werken wie ­Ravel’s Tzigane, De Falla’s «Suite popu­laire espagnole» und der Violinsonate in c-moll von Grieg überrascht das Programm mit selten aufgeführten Raritäten des Schweizer Komponisten Hans Huber und des ungarischen Geigenvirtuosen Jenö Hubay.

Seit vielen Jahren musizieren Noëlle ­Grüebler und Olivia Geiser zusammen. Über ihr Zusammenspiel schreibt die ­Presse:

«… hier zeigten sich die Qualitäten des Duos: spritziges Musizieren wechselte sich ab mit ausgesungenen Kantilenen – und das alles mit wohldosierten und ­perfekt abgestimmten Übergängen. [...] Darin und auch in vielen anderen Facetten zeigte sich die herausragende Technik, auf die die beiden Spielerinnen wie selbst­verständlich ihre musikalischen Botschaften aufbauen konnten.»

Konzert

Mi 24. Oktober 2018 19:30

Eintritt

7/18
CHF 10.00 - CHF 25.00

Finanzaktion Sanierung Waschhaus

Das Waschhaus der Villa Grunholzer muss dringend saniert werden.
Helfen Sie mit bei der Finanzierung?

Weiterlesen…

Wir suchen Helfer

Möchten Sie den Förderverein Villa Grunholzer unterstützen?

Weiterlesen…

Sponsoren