Europäische Volksweisen

Noëlle Grüebler, Violine
Olivia Geiser, Klavier

In ihrem aktuellen Programm präsentiert das Duo Noëlle Grüebler (Violine) & Olivia Geiser (Klavier) spritzig heitere, melancholische sowie feurig virtuose Volksmelodien aus Ungarn, Spanien, Frankreich, Norwegen und der Schweiz. Neben ­bekannten und beliebten Werken wie ­Ravel’s Tzigane, De Falla’s «Suite popu­laire espagnole» und der Violinsonate in c-moll von Grieg überrascht das Programm mit selten aufgeführten Raritäten des Schweizer Komponisten Hans Huber und des ungarischen Geigenvirtuosen Jenö Hubay.

Seit vielen Jahren musizieren Noëlle ­Grüebler und Olivia Geiser zusammen. Über ihr Zusammenspiel schreibt die ­Presse:

«… hier zeigten sich die Qualitäten des Duos: spritziges Musizieren wechselte sich ab mit ausgesungenen Kantilenen – und das alles mit wohldosierten und ­perfekt abgestimmten Übergängen. [...] Darin und auch in vielen anderen Facetten zeigte sich die herausragende Technik, auf die die beiden Spielerinnen wie selbst­verständlich ihre musikalischen Botschaften aufbauen konnten.»

Konzert

Mi 24. Oktober 2018 19:30

Eintritt

7/18
CHF 10.00 - CHF 25.00

Wir suchen Helfer

Möchten Sie den Förderverein Villa Grunholzer unterstützen?

Weiterlesen…

Sponsoren