Nelly Bütikofer und Irina ­Schönen: «sichtbar – unsichtbar»

Vielstimmige Performance zum Anlass «50 Jahre Frauenstimmrecht Schweiz».
Zusammen mit GrossmütterRevolution / DOL&SOL 

AUSGEBUCHT! 

(wegen Corona ist die Anzahl Plätze beschränkt)

Nelly Bütikofer ist eine der Pionierinnen der freien Tanzszene. ­Irina Schönen ist Schauspielerin und Sprecherin. Mit Tanz, Musik und literarischen Texten machen sie das künstlerische Schaffen von Frauen sichtbar. Konzept und Choreographie: Nelly Bütikofer.

Programm: SOPHIE TANZTE UND TRÄUMTE.
Ein Tanz, inspiriert vom bild­nerischen Schaffen von Sophie Taeuber-Arp zu Gedichten von Hans Arp.
Musik: Ludwig van Beethoven

ICH SASS DANN DA.
Texte: Ausschnitte aus «Magische Blätter I – V» und «Das Herzzerreissende der Dinge» von Friederike ­Mayröcker.
Musik: Emmylou Harris 

Literatur

Do 06. Mai 2021 19:30

Eintritt

10/21
CHF 10.00 - CHF 25.00

Corona-Hinweis

Unsere Veranstaltungen werden BAG-­konform durchgeführt. Es gilt bei Konzerten und Lesungen eine allgemeine Maskentragpflicht.

Corona Schutzkonzept

Herunterladen

Finanzaktion Sanierung Waschhaus

Das Waschhaus der Villa Grunholzer muss dringend saniert werden.
Helfen Sie mit bei der Finanzierung?

Weiterlesen…

Sponsoren