Duo Opus 1

VERSCHOBEN

Das Ersatzdatum wird demnächst hier publiziert.

Die Mandoline – bis dahin «nur» ein neapolitanisches Volks­musikinstrument – wird in Frankreich in der Mitte des XVIII Jh. erstmals auf einer grossen Bühne eingesetzt. Von da an beginnt ihre Erfolgsgeschichte. Sie wird zum beliebtesten Musik­instrument des französischen Adels und breitet sich rasch in ganz Europa aus.

In diesem Programm wird die Entwicklungsgeschichte der Mandoline hörbar: von dem musikalischen Glanz des Pariser Hofes über italienische Impressionen, russischer Lyrik bis hin zu modernen Klangwelten. In der Villa Grunholzer bietet sich die einmalige Gelegenheit, den bezaubernden Klang sowie die Musik dieses im Konzertsaal doch eher selten gehörten Instrumentes kennen­zulernen.

Konzert

So 07. Februar 2021 11:00

Eintritt

2/21
CHF 10.00 - CHF 25.00

Corona-Hinweis

Unsere Veranstaltungen werden BAG-­konform durchgeführt. Es gilt bei Konzerten und Lesungen eine allgemeine Maskentragpflicht.

Corona Schutzkonzept

Herunterladen

Finanzaktion Sanierung Waschhaus

Das Waschhaus der Villa Grunholzer muss dringend saniert werden.
Helfen Sie mit bei der Finanzierung?

Weiterlesen…

Halbjahres­programm

Sponsoren